> Erfolgsgeschichten > Andreas (59) und Helga (57)

Tirol

Andreas (59) und Helga (57)

Andreas (59, kaufmännischer Angestellter) aus Tirol lernte mit Parship.at Helga (57, kaufmännische Angestellte) aus Wien kennen. Er hat uns geschrieben (Namen geändert):

Erfolgspaar

"Ich war am Anfang etwas skeptisch. Durch Zufall habe ich auf der TT-Zeitungsseite den Hinweis von Parship gesehen, na ja, und dann bin ich an die Sache herangegangen.

Es begann so wie bei allen Partnersuchenden, dass mir die Dame ein Lächeln sandte. Es war Wien als Absendeort angegeben. Da war ich schon wieder etwas skeptisch, denn die Entfernung von Innsbruck nach Wien beträgt so ca. 500 km. Wie soll da eine Partnersuche und eine spätere mögliche dauerhafte Verbindung klappen? Aber irgendetwas an diesem gesandten Lächeln ließ mich nicht mehr los, und ich dachte mir, man könnte ja auch einmal wieder Wien anschauen, aber diese Dame möchte ich gerne kennenlernen. Ich lächelte zurück, und in den nächsten Tagen schrieben wir täglich bereits mehrere E-Mails.

Dann machte ich den Vorschlag, nach Wien zu kommen, damit wir uns einfach einmal unverbindlich kennenlernen. Ich wollte sowieso schon seit längerem wieder einmal Wien besichtigen, und sie könnte mir da sicher etwas zeigen. Ja, und so bin ich dann am 29.10. nach Wien geflogen, und wir vereinbarten unser erstes Zusammentreffen in der Ankunftshalle am Flughafen Wien-Schwechat. Um uns nicht zu verfehlen, tauschten wir noch unsere Telefonnummern aus. Ich kam nach der Gepäcksabfertigung in die Halle und rief mit dem Mobiltelefon meine 'Zukünftige' an. Ich staunte nicht schlecht, als sie mir sagte, sie stehe hinter mir. Als ich mich umdrehte, hatte ich eine hübsche Frau vor mir. Im gleichen Augenblick dachte ich, 'die gefällt mir', und hoffte, keine Abfuhr zu erhalten. Natürlich waren wir noch per Sie und gingen noch am Flughafen in ein Kaffeehaus auf unseren ersten Tratsch. Der fiel schon ganz lustig aus, und es schien, dass sich hier möglicherweise zwei Menschen gesehen und gefunden haben.

Ja, und das Beste kommt nun noch: Wir sind nämlich ein und dasselbe Sternzeichen und haben auch den gleichen Aszendenten - wir sind beide Krebs-Zwilling-Geborene. Es ist klar, dass es da nicht lange dauert, bis man sich auf der gleichen Wellenlänge wiederfindet.

Ich kam so um 11 Uhr vormittags an, und nach unserem Kaffee begann meine neue Bekannte mit der versprochenen und von mir gewünschten Wien-Rundfahrt. Sie machte es perfekt und vermittelte mir in kurzer Zeit sehr viele optische Eindrücke. Am Abend brachte sie mich dann in mein Hotel. Am nächsten Tag um 9 Uhr trafen wir uns wieder. Ich wurde pünktlich abgeholt, und wir zogen durch Wien, gingen zum Mittagessen in den Prater, fuhren auf den Donauturm, tranken Kaffee im Haas-Haus usw. usw. Da kam es auch zum vertrauteren Du.

Am Abend des 3. Tages brachte mich Helga wieder zum Flughafen, da ich meinen Flug zurück nach Innsbruck gebucht hatte. Wir vereinbarten ein weiteres Wiedersehen und wussten beide in diesem Atemzug, dass wir uns bereits ineinander verliebt hatten. In Innsbruck angekommen rief ich sie natürlich sofort von zu Hause an und bedankte mich für die schönen zwei Tage und fragte gleich, wann sie mich wiedersehen wolle oder ob sie vielleicht nach Tirol kommen könnte. Ich flog gleich nächstes Wochenende wieder nach Wien, und wir verbrachten wieder zwei tolle Tage zusammen und wussten ab diesem Zeitpunkt, dass wir einander gefunden haben.

Bis zum heutigen Tage sind wir bis auf eine Ausnahmen jedes Wochenende zusammen - einmal Helga in Tirol und einmal ich in Wien. Über die Weihnachtsfeiertage verbrachte Helga drei Wochen bei mir, und wir fühlten uns beide glücklich und pudelwohl. Ja, und das ist auch bis zum heutigen Tag geblieben und wird auch in der Zukunft so sein. Wir schmieden auch schon sehr konkrete Zukunftspläne und werden sie auch verwirklichen.

Zum Abschluss muss ich Ihnen noch sagen, der Ausspruch 'Liebe auf den ersten Blick gibt es in unserem Alter nicht' ist ein vollkommener Blödsinn. Helga und ich beweisen das Gegenteil. Wir haben es natürlich auch leichter als andere, da wir beide so ziemlich gleich sind im Fühlen, Denken, Handeln, Lachen usw. Dank Parship haben wir uns gefunden, und wir können nur allen Partnersuchenden raten, diesen Schritt zu wagen, denn wie sonst hätten wir uns jemals treffen können?“

Weitere Erfolgsgeschichten aus Tirol:

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Ratgeber

Er meldet sich nicht mehr: Was frau tun kann

Er meldet sich nicht mehr! Welche Ursachen kann es haben – und wie geht frau damit am besten um? 
Mehr erfahren

Beziehung retten: Gehen oder bleiben?

Beziehung retten: Gehen oder bleiben?

Wenn die Partnerschaft vielleicht nicht zu retten ist 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)