1. Bibiana

    Bibiana

    Beiträge:
    83
    Likes:
    4

    2 Sachen ....

    Liebe Männer,
    ich denke es müsste 80% von euch betreffen und es soll eine Anregung, keine Kritik sein.
    Kinder sind keine Sachen ... ich kann verstehen und finde es auch schön, wenn man seine Kinder als sehr sehr wichtig anführen möchte. So ist es auch für mich.
    Aber als Antwort auf die 2 Sachen, von denen ich mich nie trenne haben die Kinder keinen Platz, finde ich!
    Ich empfinde es inzwischen schon etwas unaufmerksam, nach dem dreißigsten
     
    27.12.2016 #1
  2. lisalustig

    lisalustig

    Beiträge:
    2.455
    Likes:
    432
    Habe ich auch schon oft gelesen. Manche entschuldigen sich dann, dass es sich bei Kindern ja eigentlich nicht um "eine Sache" handelt.

    Ich denke, dass manche Männer einfach klar machen wollen, dass ihre Kinder / Familie ein große Bedeutung haben und die neue Partnerin damit umgehen können soll. Gern wird die Wichtigkeit der Kinder / Familie dann noch an anderen Stellen wiederholt, z. B. im freien Text oder bei anderen Fragen.
     
    29.12.2016 #2
  3. Wasistdas?

    Wasistdas?

    Beiträge:
    103
    Likes:
    10
    Ich verstehe, was du der Männerwelt mitteilen willst. Aber ich bin neugierig, was du zum Schluß noch schreiben wolltest.
     
    30.12.2016 #3
  4. IPv6

    IPv6

    Beiträge:
    1.027
    Likes:
    150
    @Bibiana

    Lass dir gesagt sein, in den Frauenprofilen steht es oft auch nicht anders....
     
    01.01.2017 #4
  5. fafner

    fafner

    Beiträge:
    5.890
    Likes:
    750
    Haben 80% aller Männer Kinder?

    Es wird ja hier oft gejammert, Profile seien so inhaltslos. Dann nimm doch einfach mal eine solche "Sache" als Aufhänger, eine Unterhaltung zu starten. :)
     
    02.01.2017 #5
    troubadix gefällt das.
  6. Kirsche

    Kirsche

    Beiträge:
    219
    Likes:
    21
    Hach, wenn ich nichts zu tun habe, mache ich nichts. Ich wünschte, ich könnte fliegen und würde unbedingt gern mal den Dalai Lama treffen. Ich bin ein Morgenmuffel und kann ohne Kaffee und ohne Dich nicht leben. Dazu müsste ich Dich aber erst mal treffen, vielleicht in einem Cafe?
    Ich würde nie lügen, reagiere allergisch auf Birken und kann über Witze lachen. Deshalb muss man mir einfach was lustiges erzählen, wenn man mich aufheitern will. Ein positives Merkmal von mir ist Ehrlichkeit und ein Tag ist für mich perfekt, wenn er schön endet.

    Ich glaube, wenn mir das nächste Mal jemand mit einem quasi inhaltslosen Profil eine Anfrage mit dem Inhalt "würde dich gern kennenlernen erzähl mal was von dir" sendet, schicke ich ihm diese Sätze... Was haltet ihr davon?!
     
    02.01.2017 #6
    lisalustig und Git80 gefällt das.
  7. Bibiana

    Bibiana

    Beiträge:
    83
    Likes:
    4
    :))) man hat mich gekürzt... oder zensiert..? Leider weiss ich es jetzt nicht mehr - aber es war ja auch letztes Jahr, also vor laaanger Zeit!
     
    02.01.2017 #7
  8. Bibiana

    Bibiana

    Beiträge:
    83
    Likes:
    4
    Lieber erfahrener Benutzer, ich wollte nicht jammern! Tut mir leid, wenn du das so empfunden hast. Es war, wie gesagt, eine Anregung, es anders zu formulieren. Als Aufhänger für eine Unterhaltung wäre auch eine Idee, aber es wäre nicht ganz mein Stil Kontakte zu schließen. Danke trotzdem für deine Gedanken dazu ...
     
    02.01.2017 #8
  9. Bibiana

    Bibiana

    Beiträge:
    83
    Likes:
    4
    Das denke ich mir :))) Ach, vielleicht stört das ja niemanden ausser mir, tja!
     
    02.01.2017 #9
  10. SchöneHelena

    SchöneHelena

    Beiträge:
    129
    Likes:
    11
    LOL ROFL Brillant. Tu das.
     
    04.01.2017 #10
  11. Wasistdas?

    Wasistdas?

    Beiträge:
    103
    Likes:
    10
    Du kannst uns doch bestimmt gute Beispiele nennen, wie man die Fragen richtig beantwortet. Vielleicht kannst du ja mal dein Profil bei der Profilbewertung posten, damit wir von dir lernen können.Ich bin zumindest neugierig, was du für die richtigen Antworten hältst.
     
    05.01.2017 #11
  12. Igeli

    Igeli

    Beiträge:
    36
    Likes:
    1
    Bei mir steht auch meine Tochter in der Rubrik. Von allem anderen könnte ich mich trennen. So verwerflich finde ich das nicht, meine Tochter dort zu erwähnen, obwohl sie keine Sache ist.
     
    08.01.2017 #12
  13. Zumindest weiß man, wenn jemand das mit seinen Kindern eingetragen hat, daß man es mit jemandem zu tun hat, der eine sehr enge Bindung zu seinen Kindern hat und ihnen einen sehr hochen Stellenwert einräumt. Für eine kluge Frau (oder klugen Mann) ist das dann schon das erste Signal, daß der Stellenwert eines neuen Partners dann nicht so hoch sein könnte und man möglicherweise sehr zurückstecken muß. Daher finde ich es gar nicht so schlecht, wenn das so ausgefüllt wird :)
     
    09.01.2017 #13
  14. Marlene

    Marlene

    Beiträge:
    1.329
    Likes:
    322
    Mir stößt diese Antwort auch auf, aber aus einem anderen Grund. Von Kindern sollte man sich trennen, man muss sie weglieben und in die Welt entlassen. Ist schon klar, was mit dieser Antwort gemeint ist, dass die Beziehung zu den Kinder natürlich sehr, sehr wichtig ist. Aber sie dann so banal in dieser Rubrik "Sachen" und "Nie-Trennen" anzuführen, kommt mir komisch und unüberlegt vor. Dazu kommt, wer hat überhaupt die Absicht, irgendjemanden brutal von seinen Kindern trennen zu wollen? Sicher niemand.
     
    09.01.2017 #14
    Yin und lisalustig gefällt das.
  15. Heike

    Heike

    Beiträge:
    4.765
    Likes:
    349
    "Sache" meint nicht notwendig "Ding". Wenn schon irgendwie ertragslos wortklaubern, dann doch bitte wenigstens richtig. :)
     
    09.01.2017 #15