> Panorama > Single-Leben > Erster Kontakt bei größerer Entfernung

Single-Leben

Erster Kontakt bei größerer Entfernung

Sie verstehen sich blendend mit einem Parship-Mitglied und wollen sich mit diesem treffen? Tipps und Tricks von Forumsmitgliedern.

Frau am Bahnhof Das ewige Warten  –   © fotolia

Eine Parship-Nutzerin suchte im Parship-Forum Rat in ihrer nicht ganz leichten Situation: Sie steht kurz vor einem Date mit einem anderen Mitglied, das 100km von ihr entfernt wohnt. Sie möchte wissen, wie sie an dieses Treffen herangehen soll. Wir fassen die Ratschläge der Forumsmitglieder zusammen und verraten hier die fünf besten Tipps:

Die Mitte

Für ein Date, bei dem Sie eine große Entfernung überbrücken müssen, sollten Sie sich möglichst in der Mitte treffen - dies ist die fairste Lösung und für beide das Beste, denn niemand muss sich als einziger für mehrere Stunden ins Auto setzen und allein die hohen Spritkosten tragen. Besonders praktisch an einem Treffen in der Mitte ist es zudem, dass nicht zwingend vor Ort übernachtet werden muss, denn die Frage der Übernachtung ist manchmal schwierig…

Die (männlichen) Manieren

Ist der Mann ein echter Gentleman, so wird er die Fahrt auf sich nehmen und die Frau in ihrem Heimatort besuchen. Tut er dies nicht, so erweist er sich bereits vor dem ersten Date als ungeeigneter Partner, denn er ist es, der um die Frau wirbt und werben muss und wenn er dies schon nicht bei seinem ersten Date tut, ist fraglich, ob er der Frau jemals die ihr würdige Aufmerksamkeit schenkt. Nimmt er den Weg in Kauf, sollte die Frau ihm aber wenigstens zeigen, wie sehr sie sein Verhalten schätzt und beispielsweise das gemeinsame Essen bezahlen.

Die Übernachtung

Die Frage der Übernachtung ist etwas, das erschwerend zur Entfernung bei einem Date bedacht werden muss. Ist ein separates Gästezimmer vorhanden, ist der Schlafplatz eigentlich geklärt, die Frage ist dennoch, ob Sie einen eigentlich fremden Menschen in Ihr Haus lassen möchten. Die Alternative wäre, den Gast in ein Hotel zu schicken, aber dann müsste dieser zusätzlich zu den Spritkosten auch noch das Zimmer bezahlen. Wenn Sie das mit Ihrem Gewissen vereinbaren können, so ist dies definitiv eine Lösung für Sie, für manch einen aber kann die Frage des Schlafplatzes zu Kopfzerbrechen führen.

Die Zeit

Ein Treffen am Wochenende ist in jedem Fall das Sinnigste, da es mitunter schwierig ist, eine Fahrt von bis zu drei Stunden hin und zurück unter der Woche in den Terminplan zu bekommen. Allein die Arbeitszeit lässt dies nicht immer zu und nicht jeder kann sich einen Tag oder auch nur ein paar Stunden in der Woche frei nehmen. Ein Treffen am Wochenende würde zudem die Frage der Übernachtung um einiges erleichtern. Abgesehen davon ist ein Wochenenddate auch für beide viel entspannter, denn ein Date zwischen zwei vollen Arbeitstagen lässt wenig Raum zum Abschalten.

Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg

„Die Entfernung ist nur eine logistische Herausforderung“, formuliert es eine Forumsnutzerin passend . Wer merkt, dass das Gegenüber auch nach dem ersten Date noch interessant ist, der wird sich um weitere Treffen bemühen, egal wie, Lösungen gibt es immer. Denn wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg.

Alexandra Rauschgold
Parship GmbH

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Sie liebt mich nicht

Sie liebt mich nicht: Die Anzeichen richtig deuten

Die kleinen Gesten sind es, die vom Ende einer großen Liebe zeugen. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)