Kärntnerisch ist sexy!

23.09.2011 Katharina Hemmelmair

Parship-Umfrage: Bei einer Umfrage unter mehr als 1200 österreichischen Singles wurde Kärntnerisch zum sexiesten Dialekt Österreichs gekürt, gefolgt von Tirolerisch und Steirisch.

Wien,

Wer Dialekt spricht und aus Kärnten kommt, ist unter Österreichs Singles besonders beliebt, denn jeder Vierte ist der Meinung, dass  Kärntnerisch besonders sexy ist. Doch auch die Tiroler haben keine schlechten Karten, 21 Prozent der Befragten hören am liebsten Tirolerisch. Auf den dritten Platz folgt Steirisch mit 13 Prozent Zustimmung. Schlusslichter sind der niederösterreichische und  burgenländische Dialekt. Anlässlich des European Language Days am 26. September wurden 1260 österreichische PARSHIP-Mitglieder befragt.

„Wer Dialekt spricht, tritt oft charmant und selbstsicher auf“, so Caroline Erb, Psychologin bei PARSHIP.at. „Hochdeutsch wirkt im Vergleich dazu formeller, distanzierter und lange nicht so identitätsstiftend. Dass Kärntnerisch und Tirolerisch so beliebt sind, könnte durchaus mit der Tatsache zusammen hängen, dass beide Bundesländer beliebte Urlaubsdestinationen sind und mit schönen Erinnerungen verbunden werden.“

Die Ergebnisse im Detail:

  1. Kärntnerisch: 25%
  2. Tirolerisch: 21%
  3. Steirisch: 13%
  4. Salzburgerisch: 11%
  5. Vorarlbergerisch und Oberösterreichisch: 10%
  6. Wienerisch: 5,5%
  7. Burgenländisch und Niederösterreichisch: 2%