And the Oscars go to: Nicholas Ofczarek und Nina Proll

26.02.2014 Katharina Hemmelmair

PARSHIP-Umfrage unter heimischen Singles anlässlich der bevorstehenden Oscar-Verleihung in Los Angeles: Knapp ein Drittel der Damenwelt findet Nicholas Ofczarek attraktiv und
zugleich „Oscar-reif“, bei männlichen Singles qualifiziert sich vor allem Nina Proll sowohl durch Talent als auch Attraktivität für die goldene Statuette.

Wien,

Leo, Matthew, Cate, Sandra und viele andere Hollywood-Stars werden am 2. März in Los Angeles glänzen; aber auch die heimische Schauspiel-Szene punktet mit Talent, gutem Aussehen und viel Charisma – und hätte sich nach Meinung der österreichischen Singles durchaus den einen oder anderen „Oscar“ verdient. PARSHIP.at, die größte Online-Partneragentur, hat ihre Mitglieder zu deren favorisierten österreichischen Oscar-Anwärtern befragt.

Knapp 30 Prozent der weiblichen Singles würden am liebsten Burgschauspieler Nicholas Ofczarek den Oscar verleihen; auf den Plätzen folgen Ex-Rex Herrl Alexander Pschill vor Sänger und Schauspiel-Feschak Manuel Rubey. Männliche Singles favorisieren ganz klar die heimische Schauspielerin Nina Proll (35 Prozent) als Oscar-Anwärterin, dicht gefolgt von „Ex-Buhlschaft“ Birgit Minichmayr und „TV-Kommissarin“ Ursula Strauss.

Top 3 Oscar-Anwärter:

Bester Hauptdarsteller

  1. Nicholas Ofczarek (28 Prozent)
  2. Alexander Pschill (19 Prozent)
  3. Manuel Rubey (13 Prozent)

Beste Hauptdarstellerin

  1. Nina Proll (35 Prozent)
  2. Birgit Minichmayr (32 Prozent)
  3. Ursula Strauss (16 Prozent)