Jeder Zweite wünscht sich 2014 mehr Zeit mit dem Partner

24.01.2014 Katharina Hemmelmair

Repräsentative PARSHIP-Studie zum Jahresbeginn: Die Mehrheit der Österreicher ist mit ihrer derzeitigen Lebenssituation zufrieden, vor allem jene, die in Partnerschaft leben. Jeder Zweite wünscht sich 2014 mehr gemeinsame Zeit mit dem Partner zu verbringen.

Wien,

PARSHIP.at, die größte Online-Partneragentur Österreichs, hat zum Jahreswechsel die heimische Bevölkerung zu ihrer aktuellen Lebens- und Partnerschaftssituation – und damit verbundenen Aspekten wie Zufriedenheit, Wünsche und Sehnsüchte – befragt. 82 Prozent sind mit ihrer derzeitigen Lebenssituation zufrieden, 30 Prozent geben an, sogar „sehr zufrieden“ zu sein. Dabei fühlen sich doppelt so viele Menschen in Partnerschaft (35 Prozent) wie Singles (18 Prozent) „sehr zufrieden“. Weiters steigt mit dem Alter der Grad an Zufriedenheit mit der Partnerschaft. Befragt nach den Top 3- zufriedenstellendsten Aspekten in ihrem Leben nennen die Österreicher „Familie“, „Wohnsituation“ und „Partnerschaft“. Das ergab die aktuelle repräsentative Studie im Auftrag von PARSHIP.at, bei der im Dezember
2013 und Jänner 2014 mehr als 1.000 Österreicher zwischen 18 und 69 Jahren befragt wurden. „Die Österreicher blicken optimistisch ins
neue Jahr – die Mehrheit fühlt sich in ihrem nächsten sozialen Umfeld wie Familie, Freunde und Partnerschaft wohl. Vor allem eine
harmonische Partnerschaft hat enorm positive Auswirkung auf die eigene Zufriedenheits-Wahrnehmung und das persönliche
Glücksempfinden“, so Mag. Caroline Erb, Psychologin bei PARSHIP.at.

Steirer sind am zufriedensten, Oberösterreicher haben glücklichste Partnerschaften

Wirft man einen Blick auf die Bundesländer, so zeigt die PARSHIP- Studie, dass die Steirer mit ihrer derzeitigen Lebenssituation am zufriedensten sind, gefolgt von den Salzburgern und Oberösterreichern. Die Wiener bilden im Bundesländervergleich das Schlusslicht. Die glücklichsten bzw. am meist zufriedenstellenden Partnerschaften gibt es in Oberösterreich, auf den Plätzen folgen Kärnten und die Steiermark – auch hier sind die Wiener am unteren Ende der Auflistung.

Mehr Zeit zu zweit – und für sich selbst

Die primären Wünsche der Österreicher für 2014 sind Gesundheit, finanzielle Sicherheit, ein harmonisches Familienleben und eine glückliche Partnerschaft. Die Hälfte der Befragten wünscht sich im neuen Jahr mehr Zeit mit dem Partner, vor allem Männer (55 Prozent)
sehnen sich nach mehr Zweisamkeit. Frauen hingegen haben das Bedürfnis nach mehr Zeit für bzw. mit sich selbst (43 Prozent). Im
Bundesländervergleich haben die Steirer, Oberösterreicher und Kärntner 2014 am meisten Sehnsucht nach Zweisamkeit, am
wenigsten Interesse an „partnerschaftlicher Quality-Time“ haben die Niederösterreicher. „Auch im neuen Jahr lautet die Devise ‚mehr Zeit
zu zweit`- vor allem Männer wollen mehr Zeit mit ihrer Partnerin verbringen. Dabei sind gemeinsame und bewusste `Zeitinseln`, bei denen man über die Partnerschaft und gemeinsame Zukunftspläne spricht, wichtig, um das ‚Paar-Gefühl`zu stärken. Gleichzeitig zeigt die
Studie aber auch, dass genug Zeit und Raum für sich selbst bleiben muss, besonders für Frauen stellt das ein wichtiges Bedürfnis dar“, so
Mag. Caroline Erb.

Bundesländer-Zufriedenheits-Ranking:

„sehr zufrieden“ mit der derzeitigen Lebenssituation sind*:

  1. Steirer (35 Prozent)
  2. Salzburger (34 Prozent)
  3. Oberösterreicher (34 Prozent)
  4. Kärntner (32 Prozent)
  5. Tiroler/Vorarlberger (31 Prozent)
  6. Niederösterreicher (28 Prozent)
  7. Wiener (25 Prozent)

* Burgenland: geringe Fallzahl

3 / 3

Über die Studie: Die Studie wurde im Auftrag von PARSHIP.at von Marketagent.com
durchgeführt und ist repräsentativ für die österreichische Bevölkerung.
Befragt wurden 1.012 Personen zwischen 18 und 69 Jahren im Dezember
2013 und Jänner 2014.