Österreichischer Paaratlas: Österreicher leben in langfristigen Partnerschaften und teilen sich einen gemeinsamen Haushalt

03.11.2017 Katharina Hemmelmair

Landesweit geben 71 Prozent der Österreicher an, in einer Partnerschaft zu leben. Die Tiroler sind in Punkto Partnerschaft Spitzenreiter: 79 Prozent von ihnen sind in einer Beziehung, die Hälfte davon schon länger als 15 Jahre. In keinem anderen Bundesland sind so viele Paare verheiratet und leben gemeinsam unter einem Dach. Zum Vergleich: Nur 63 Prozent der Wiener haben einen Partner, davon sind auch etwas mehr als die Hälfte verheiratet. So das Ergebnis einer bevölkerungsrepräsentativen Studie im Auftrag der Online Partneragentur Parship.at unter 1.455 Österreichern, davon 1.010 in Partnerschaft lebend.

Wien,

Landesweit geben 71 Prozent der Österreicher an, in einer Partnerschaft zu leben. Die Tiroler sind in Punkto Partnerschaft Spitzenreiter: 79 Prozent von ihnen sind in einer Beziehung, die Hälfte davon schon länger als 15 Jahre. In keinem anderen Bundesland sind so viele Paare verheiratet und leben gemeinsam unter einem Dach. Zum Vergleich: Nur 63 Prozent der Wiener haben einen Partner, davon sind auch etwas mehr als die Hälfte verheiratet. So das Ergebnis einer bevölkerungsrepräsentativen Studie im Auf- trag der Online Partneragentur Parship.at unter 1.455 Österreichern, davon 1.010 in Partnerschaft lebend.

Trautes Heim, Glück allein

Die meisten Paare sind nicht nur zusammen, sie leben auch unter einem Dach: Neun von zehn Paaren teilen sich einen Haushalt. Sechs von zehn sind verheiratet. Die Tiroler führen auch hier das Ranking an: 92 Prozent leben in einem gemeinsamen Haushalt, 68 Prozent haben den Bund fürs Leben geschlossen. In Kärnten leben die meisten Paare zusammen ohne verheiratet zu sein (36 Prozent), knapp gefolgt von den Wienern mit 35 Prozent wilder Ehen. „Die meisten Österreicher leben in langfristigen Beziehungen, am liebsten im gemeinsamen Haushalt“, fasst Caroline Erb, Psychologin bei Parship.at, zusammen. „Das zeigt ganz klar den starken Wunsch nach Verbindlichkeit. Haben die Österreicher und Österreicherinnen den passenden Partner gefunden, halten sie an ihrer Beziehung fest. Mehr als die Hälfte der Paare entschließt sich dann auch für den Bund der Ehe.“

Fast jedes zweite Paar ist seit über 15 Jahren zusammen

Die Österreicher haben mehrheitlich langfristige Beziehungen: 45 Prozent der Partnerschaften dauern bereits länger als 15 Jahre. In Tirol und der Steiermark sind die Hälfte aller Paare seit über 15 Jahren zusammen, Kärnten und Salzburg hingegen sind Schlusslichter: Dort geben nur 36 Prozent der Paare an, länger als 15 Jahre mit dem aktuellen Partner liiert zu sein. Selbst bei den unter 30- jährigen dauert ein Drittel der Beziehungen bereits länger als 5 Jahre.

Im Durchschnitt zwei bis fünf Partnerschaften

Die Österreicher hatten größtenteils zwei bis fünf Partnerschaften: 59 Prozent der befragten Männer und 67 Prozent der Frauen gaben an, bisher zwischen zwei und fünf Beziehungen gehabt zu haben. Rund jeder Fünfte ist mit seiner ersten Liebe zusammen, bei den über 60-jährigen sind sogar 38 Prozent nach wie vor mit ihrer ersten Liebe liiert.

 

Über die Studie: Die für Österreich repräsentative Studie wurde im Auftrag von Parship von dem Digitalen Markt- und Meinungsforschungsinstitut Marketagent.com durchgeführt. Befragt wurden im Juni 2017 1.455 Österreicherinnen und Österreicher im Alter von 18 bis 69 Jahren, davon 1.010 in Partnerschaft.