Presse­meldungen 2019

Vom Adventkranz bis zum Christbaum – Österreicher lieben Weihnachtstraditionen

Aktuelle Parship-Umfrage zu Weihnachten: Für Dreiviertel der Österreicher gehören Geschenke, ein geschmückter Weihnachtsbaum sowie ein Adventkranz zur Weihnachtszeit dazu. Besonders Frauen setzen auf Traditionen wie Kekse backen oder eine Weihnachtskrippe aufstellen. Doch auch jeder dritte Mann bäckt gerne selbst Kekse. Im Bundesländer-Ranking zeigen sich die Steirer am stärksten mit weihnachtlichen Bräuchen verbunden. Weiterlesen

Österreichs Paare entschuldigen sich ehrlich und ohne „Wenn und Aber“

Knapp ein Drittel der Österreicher bevorzugt eine ehrliche Entschuldigung, ohne „Wenn und Aber“. Eine weitere oft gewählte Versöhnungsstrategie ist gemeinsames Lachen oder eine sanfte Berührung (je 28%). Für 35 Prozent der Österreicher ist es denkbar nach einem Streit mehr als 24 Stunden mit dem Partner nicht zu sprechen. Im Bundesländervergleich schweigen die Oberösterreicher ihren Partner im Durchschnitt 68 Stunden an, während die Niederösterreicher nach 34 Stunden wieder mit dem Partner kommunizieren. Weiterlesen

Paare gehen in der Freizeit auch mal getrennte Wege

Sind Freizeitaktivitäten ohne Partner ein No-Go? Eine aktuelle Umfrage unter 1.005 Österreicherinnen und Österreicher im Alter von 18-69 Jahren zeigt: Fast acht von zehn in Partnerschaft lebenden Österreichern ist es wichtig, ab und an auch mal etwas alleine zu unternehmen. Rund die Hälfte der Befragten stimmt sich dabei mit dem Partner ab, oftmals lange im Vorhinein. Im Bundesländervergleich unternehmen die Tiroler am häufigsten etwas ohne die bessere Hälfte und die Niederösterreicher stimmen sich am meisten ab. Die Steirer verspüren am stärksten das Bedürfnis, alles zusammen mit dem Partner zu unternehmen. Weiterlesen

Klick und weg: Wie verbindlich sind die Österreicher in der Liebe?

Gibt es die bedingungslose Liebe? Existiert tatsächlich eine so genannte „Generation Beziehungsunfähig“? Wie kompromissbereit sind die Österreicher, wenn es um den Partner geht? In einer aktuellen Studie im Auftrag der Online-Partneragentur Parship.at wurden gängige Klischees und Vorurteile zum Thema Verbindlichkeit in der Liebe einem Faktencheck unterzogen. Die wichtigsten Erkenntnisse lauten: Die Versingelung der Gesellschaft ist ein Mythos, eine feste Partnerschaft weiterhin das ideale Beziehungsmodell, häufige Partnerwechsel sind eher eine Seltenheit und 20 Jahre dauernde Beziehungen alltäglich. Die Partnersuche wird heute allerdings unverbindlicher als früher eingeschätzt. Wer sich jedoch für einen Partner entschieden hat, steht (fast) bedingungslos hinter ihm, ist zu Kompromissen bereit und hält Schwierigkeiten aus, ohne die Partnerschaft gleich in Frage zu stellen – egal ob jung oder alt. Weiterlesen

Erste Hilfe bei Liebeskummer: Freunde treffen, Wellness oder einfach nur heulen?

Was hilft bei akutem Herzschmerz? In jedem Fall viel Zeit mit den Freunden bzw. Freundinnen verbringen. Darüber hinaus empfehlen Frauen, sich selbst etwas Gutes zu tun und Gefühle zuzulassen. Männer hingegen plädieren dafür Sport zu betreiben oder sich in die Arbeit zu stürzen. Aus den Bundesländern kommen unterschiedliche Tipps: Die Wiener setzen auf Freunde, die Kärntner auf Sport, die Steirer und Oberösterreicher auf Wellness. Weiterlesen

Parship-Umfrage verrät: 9 von 10 Singles sind sportlich aktiv

89 Prozent der österreichischen Singles betreiben aktiv eine Sportart. Polizisten, Ärzte, Architekten und Juristen sind besonders sportlich. Radfahren, Wandern und Schwimmen sind die meistgenannten Sportarten, vor allem Single-Frauen haben einen großen Bewegungsdrang. Ältere Singles sind aktiver als jüngere. Mehr darüber finden Sie in der Präsentation sowie in der Presseaussendung im Anhang. Bei weiteren Fragen können Sie mich gerne kontaktieren. Weiterlesen

Beim Thema Hochzeit haben die Frauen das Sagen

Traditionell läuten für viele Paare im Mai die Hochzeitsglocken. Aber wie stellen sich Singles ihre Eheschließung vor? Knapp ein Drittel wünscht sich für den schönsten Tag im Leben ein Ritual, wie etwa eine kirchliche Trauung. Ein weiteres Drittel hat aber keine Vorstellung davon, wie die Heirat aussehen sollte. Bei den Single-Frauen unter 40 Jahren will fast die Hälfte (47%) eine Zeremonie. Auch Ärzte, Juristen und Polizisten sind besonders romantisch gesinnt – etwa jeder zweite wünscht sich ein Hochzeitsritual. Generell haben beim Thema Heirat aber eher die Frauen das Sagen: Während mehr als 40 Prozent der alleinstehenden Männer sich ganz den Vorstellungen der Partnerin anschließen würden, stimmen dieser Aussage nur 15 Prozent der Single-Damen zu. Diese Zahlen sind das Ergebnis einer Auswertung von anonymen Mitgliederdaten der Online-Partneragentur Parship.at. Weiterlesen