> Ratgeber > Der erste Kontakt > Frauen vor - es lohnt sich!

Der erste Kontakt

Frauen vor - es lohnt sich!

In der Bar, beim Stadtbummel - dass es hier den Frauen schwer fällt, einen Mann "einfach so" anzusprechen, ist altbekannt. Da ist Flirten im Netz schon wesentlich leichter. Doch trotz der erleichterten Umstände können sich viele Frauen nicht nicht dazu durchringen, Einsatz zu zeigen und den ersten Schritt zu machen. Warum denn? Selbst aktiv werden, so lautet die Devise!

Frauen vor - es lohnt sich! © iStock

"Ich wähle aus"

"Ich schicke eigentlich nie Kontaktanfragen", erzählt Johanna (37). Die alleinerziehende Mutter einer kleinen Tochter wartet darauf angeschrieben zu werden und reagiert dann auch. Aber selbst einmal Einsatz zu beweisen und einen Mann zuerst anzuschreiben, diese Möglichkeit schiebt die junge Frau weit von sich. "Etwas Bequemlichkeit ist auch dabei", gibt sie zu. Parship-Psychologin Nicole Schiller rät zu mehr Eigeninitiative: "Wer sich nur finden lässt, hat viel weniger die Möglichkeit, bei seiner Suche eigene Schwerpunkte zu setzen." Anfragen zu erhalten, ist ja ganz nett und bestätigend, aber man geht ja auch nicht in ein Reisebüro und sagt: "Empfehlen Sie mir mal ein Urlaubsziel." Man hat eigene Vorstellungen und Ansprüche an den Urlaub und möchte sein Ziel selbst auswählen, so sucht sich jeder selbst Art und Ort des Urlaubs aus. Warum dann bei der Partnerwahl auf diese Option verzichten?

Interesse zeigen

"Nie einem Mann zuerst schreiben." - "Immer erst nach 24 Stunden antworten." Solche und ähnliche Tipps finden sich in vielen Artikeln über Online-Partnersuche. Viele Frauen sind verunsichert, so auch Beate (57, Sekretärin): "Ohne Eigeninitiative habe ich aber doch kaum Chancen, eine Verbindung in Gang zu bringen ...?" Was denn nun? Sollen Frauen auf vermeintliche Profis hören oder auf ihr eigenes Gefühl? Parship-Psychologin Nicole Schiller bestärkt Beate und andere Single-Frauen: "Beate sollte unbedingt ihrem Gefühl trauen und mit Kontaktanfragen auf sich aufmerksam machen." Zum einen ist das "Hahn im Korb"-Prinzip dafür verantwortlich: Es suchen immer mehr Frauen in der zweiten Lebenshälfte online nach einem Partner - und die passenden männlichen Exemplare sind dann sehr begehrt. Außerdem möchten Männer bei der Partnersuche generell gern wissen, woran sie sind, und bauen auf den Einsatz und die Signale vom anderen Geschlecht. "Im Leben" würde ein Lächeln der Frau vielleicht schon genügen, bei Parship muss es schon eine Kontaktanfrage oder, für Zaghaftere, ein virtuelles Lächeln oder eine Nachricht mit unseren "Eisbrechern" sein.

Den Knochen werfen und fangen

Darauf sollte man sich nicht verlassen, aber es kann auch so gelingen wie bei Maya (35) und Ulrich (38): Eine simple Kontaktanfrage ganz ohne persönliche Nachricht war der Schlüssel zur Liebe. Die Chancen erhöhen sich jedoch eindeutig, wenn man dem Gegenüber "einen Knochen zuwirft" à la "Ich radle auch sehr gern, bist du auch schon mal um den Bodensee gefahren?" Den ersten Schritt machen und regelmäßig antworten ist absolut angebracht.

Trabi und Ferrari sollten kein Rennen gegeneinander fahren

Wer Einsatz zeigt und den ersten Schritt der Kontaktanfrage macht, hat die erste Hürde bereits geschafft. In ruhiger Atmosphäre kannst du zuernst auswählen und dein Match erstmal unter die Lupe nehmen. Dies macht mehr Sinn, als auch jedem noch so unpassenden Mann, der eine Kontaktanfrage schickt, originell und höflich zu antworten. Nach den ersten Nachrichten müssen Arrangements getroffen werden. In welchem Zeitraum wird geantwortet? Gibt es ein Telefonat? Beide Beteiligten sollten sich auf eine ähnliche Geschwindigkeit einigen, niemand möchte unter Druck gesetzt werden.

Nicht bockig werden

Silke (47) hatte Pech bei ihrer Suche und ist jetzt verärgert und frustriert: "Die Männer lehnen sich zurück, lassen sich anschreiben und reagieren überhaupt nur dann, wenn ihnen danach ist. Ich schicke keine einzige Anfrage mehr - jetzt sind die mal dran!" Keine Einstellung, die auf baldige Zweisamkeit schließen lässt. Eine blöde Situation für Silke, aber diejenigen, die ihr als Partner vorgeschlagen werden, können ja nichts dafür, dass nicht noch mehr Geschlechtsgenossen ihres Alters auf der Suche sind. "Nicht die Hoffnung aufgeben", sagt die Parship-Psychologin. "Die Chancen stehen und fallen mit der inneren Haltung."

Unbekanntes Terrain betreten

Raus aus dem gewohnten Denken: "Er muss in meiner Stadt wohnen oder fast gleich alt sein." Auf dieses Stichwort hat Nicole Schiller nur gewartet: "Viele Frauen trauen sich leider nicht, auch mal jüngere Kandidaten anzusprechen", bedauert sie. Wer einen Partner möchte, darf seine Scheuklappen wegwerfen. Wer sagt, dass ein 40-jähriger Mann nicht zu einer 50-Jährigen passt? Keine falsche Scheu - wenn ein jüngerer Mann keine ältere Frau möchte, wird er dir bei Parship ohnehin nicht angezeigt. Und wer weiß schon, wie viele Kandidaten du anschreibst? Nimm dir ruhig an einem Wochenende etwas Zeit, die in Frage kommenden Männer anzuschauen und an jeden passenden Mann ein paar nette Sätze zu schreiben. So kommt etwas Schwung in die Sache.

Mehr zum Thema "Der erste Kontakt"

Ratgeber

8 Tipps für das perfekte erste Mail

Sie haben bei einer Online-Partneragentur das Profil ei …

mehr
Ratgeber

7 Fallen beim E-Mail-Flirt

Hast du dich schon mal gefragt, warum dein Online-Flirt …

mehr
Ratgeber

Auf mehreren Hochzeiten zugleich tanzen

Die wenigsten Singles konzentrieren sich bei der Online …

mehr
Ratgeber

Dauerhafte Beziehung: Suchen und Finden

Laut einer aktuellen Statistik ist die emotionale Siche …

mehr
Ratgeber

Der E-Mail-Ratgeber

Die Qual der Wahl - jedes Mal aufs Neue. Was schreibt m …

mehr

Diesen Artikel jetzt im Parship-Forum diskutieren!

Die neusten Beiträge:

Teste Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Es gelten die AGB und Datenschutzhinweise. Mit der kostenlosen Mitgliedschaft erhälst du regelmäßig Angebote zur kostenpflichtigen Mitgliedschaft und weiteren Produkten der PE Digital GmbH per Email (Widerspruch jederzeit möglich).

Forum
Ratgeber

Hat mein Ex wirklich abgeschlossen? Diese Signale deuten darauf hin

Hat mein Ex abgeschlossen – oder will er einen Neustart? 
Mehr erfahren

Midlife-Crisis bei Frauen: Entwicklungskrise in der Mitte des Lebens

Midlife-Crisis bei Frauen: Entwicklungskrise in der Mitte des Lebens

In der Lebensmitte geraten viele Menschen in eine ernsthafte Sinnkrise, die oft genug in Trennungen resultiert. Wir haben Hinweise und Tipps zusammengetragen, um die Midlife-Crisis für Frauen zu verstehen und konstruktiv mit der Sinnkrise umzugehen. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)