> PARSHIP-Themen für Sie > verliebt

Ich bin

Ich suche

verliebt

verliebt

verliebt

Wer verliebt ist, der ist glücklich. Man hat gerade einen tollen Mann oder eine tolle Frau kennengelernt und ist einen Schritt weiter als viele andere Partnersuchende - man ist nicht mehr allein und kann sich voll in das Abenteuer stürzen, einen neuen Menschen kennenzulernen. Hierbei ist bereits klar, dass man an einer festen Beziehung interessiert ist und es nicht nur um eine bloße Bekanntschaft oder Freundschaft geht. Doch verliebt zu sein bedeutet nicht etwa auch, eine andere Person zu lieben und Verliebtheit muss nicht immer auf Gegenseitigkeit beruhen. So kommen mit dem Kennenlernen einer fremden Person auch viele Tücken und Stolperfallen zum Vorschein, über welche man sich während der Zeit der erfolglosen Partnersuche, als man noch nicht verliebt war, noch gar keine Gedanken gemacht hat. Wie kann man es also genießen, verliebt zu sein und dabei böse Überraschungen vermeiden?

Parship–Themen für Sie

Verliebt, verlobt, und mein Profil?
Ratgeber

Verliebt, verlobt, und mein Profil?

Sie haben sich mit Parship verliebt? Wunderbar. Doch was wird mit Ihren anderen Kontaktpartnern? Und mit dem Profil?  > zum Artikel

PS: I love you
Ratgeber

P.S. I love you

Love - kaum ein anderes Wort kommt öfter in Popsongs vor. Der berühmte Funke, den es für die Liebe braucht, springt im wahren Leben leider nicht immer über wie in der Musik. Warum das so ist  > zum Artikel

Ralf und Marion
Panorama

Verliebt über Parship?

Sie haben sich auf Parship.at nach einem neuen Partner umgesehen und die große Liebe gefunden? Lassen Sie uns an Ihrem Glück teilhaben. Das Parship-Team arbeitet für die Liebe: Wenn wir davon erfahren, dass sich Menschen über Parship.at gefunden haben, freuen wir uns sehr, dass wir dazu beitragen konnten.  > zum Artikel

Gegenseitigkeit und die Chance, dass aus Verliebtheit Liebe wird

Wenn man einen fremden Menschen kennenlernt, dann ist diese erste Zeit etwas ganz besonderes. Viele Menschen, die längere Zeit Single waren, sind von dem Gefühl überwältigt, nicht mehr einsam und verliebt zu sein und genießen es, einen Partner gefunden zu haben, mit dem man sich austauschen und Zeit verbringen kann. Doch bereits hier ist ein wichtiger Aspekt die Gegenseitigkeit. Ist man verliebt, der Partner ist es jedoch nicht, so kann es schnell zu einem Ungleichgewicht kommen, welches eine Beziehung zerstört, noch bevor sie begonnen hat. Der nicht verliebte Partner ist schnell genervt von den Bemühungen des Anderen, denn er sieht die Welt nicht unbedingt durch die rosarote Brille, die sein Partner gerade trägt. Hier hilft nur gnadenlose Ehrlichkeit, um spätere Enttäuschungen und verletzte Gefühle zu vermeiden. Stellt man nach dem ersten Kennenlernen fest, dass man nicht verliebt ist und der vermeintliche Traumpartner doch nicht zu einem passt, so muss dies auch ehrlich angesprochen werden. Das ist wichtig, damit sich der Partner keine unrealistischen Hoffnungen macht, ebenso jedoch auch, um nervige Auseinandersetzungen zu vermeiden, wenn vermeintlich gut gemeinte Liebesbeweise auf taube Ohren stoßen

Sind beide Partner verliebt, sieht die Situation jedoch schon ganz anders aus. Man genießt die besondere Zeit zu zweit und erfreut sich an Kleinigkeiten. Man unternimmt viel, übersieht die Fehler des Anderen und auch das Sexleben blüht auf. Hier muss man sich jedoch der Tatsache bewusst sein, dass Hormone in der Zeit der Verliebtheit eine große Rolle spielen und diese mit der Zeit abnehmen. Bei manchen Menschen dauert es ein paar Monate, bei anderen vielleicht ein Jahr - irgendwann kommt jedoch der Zeitpunkt, zu welchem ein wenig Normalität einkehrt und sich der Alltag zum Beziehungsleben gesellt. Hier ist es wichtig, dass man bis zu diesem Zeitpunkt eine sinnvolle Basis für die weitere Beziehung geschaffen hat. So würde sich ein Mensch vielleicht nach einer Weile nicht mehr als verliebt bezeichnen - über diese anfängliche Phase ist er hinweg - er hat jedoch tiefe Gefühle für sein Gegenüber entwickelt - Liebe. Diese Basis ist wichtig, denn wenn man nicht mehr verliebt ist und die Hormone nachlassen, kommt es meist auch zu ersten Konflikten und Auseinandersetzungen - wenn hier der gegenseitige Respekt und die Bereitschaft, Kompromisse zu schließen, fehlen, so wird die Beziehung nicht lange bestehen können.

Testen Sie Parship kostenlos.

Ich bin
Ich suche

Wenn Sie auf "Partnersuche starten" klicken, akzeptieren Sie unsere AGB und erklären unsere Datenschutzbestimmungen gelesen zu haben.

Forum
Sie liebt mich nicht

Sie liebt mich nicht: Die Anzeichen richtig deuten

Die kleinen Gesten sind es, die vom Ende einer großen Liebe zeugen. 
Mehr erfahren

Error with static Resources (Error: 418)