Partnersuche
beim Testsieger

Ich bin Ich suche

Schütze deine Daten mit einem sicheren Passwort. Beachte bitte folgendes:

  • Mindestens 8 Zeichen
  • Buchstaben UND Zahlen/Sonderzeichen
  • Muss sich von deiner E-Mail-Adresse unterscheiden
  • Passende Partner in deiner Nähe
  • Automatisiert überprüfte Profile
  • Sicher und TÜV-geprüft

So findest du die beste Partneragentur für dich

Die Suche nach der Liebe kann manchmal schwierig sein, vor allem wenn die Familie und der Beruf einen sehr einspannt. Sich nur auf den Zufall zu verlassen, fühlt sich aber auch falsch an? Dann probiere eine Partneragentur aus. Wir stellen dir die Arbeitsweise einer Partnervermittlung vor und erklären, worauf es bei der Auswahl der richtigen Partneragentur ankommt.

Klassisches Dating hat (fast) ausgedient

Vor dem Internetzeitalter trafen sich Singles beim gleichen Arbeitgeber, lernten sich im Freundeskreis oder bei Hobbys kennen. Jobs werden inzwischen schneller gewechselt, Freundeskreise verändern sich durch Umzüge oder weil sich diejenigen mit Partner anderen Interessen zuwenden.

Wie findest du als Single nun interessante Singles in deiner Region? Online! Partneragenturen wie Parship bieten dir eine einfache, schnelle und garantiert zielführende Partnersuche an. Du bist Orts- und Zeitungebunden, kannst selbst in der Mittagspause oder am Abend gemütlich von der Couch aus Kontakt zu Singles mit denselben Interessen aufnehmen. Klingt gut, oder?

Partneragenturen: So arbeiten Agenturen für die Liebe

Ob Offline oder Online: Partneragenturen unterhalten eine Kartei mit möglichst vielen unterschiedlichen Menschen. Je größer die Auswahl, desto leichter ist es auch, die richtige Partnerin oder den richtigen Partner zu finden.

Online-Partneragenturen sind allerdings praktischer, wenn du

  • zeit- und ortsunabhängig auf Partnersuche gehen möchtest,
  • lieber aus einer großen Vielfalt an künftigen Partnern suchen willst und
  • Online-Dating offen gegenüberstehst.

Dann kannst du auf der Seite der Partnerbörse gezielt nach Singles in deiner Umgebung suchen, Menschen mit ähnlichen Hobbies oder Interessen ansprechen – oder auch darauf warten, dass Du angeschrieben wirst. Für Menschen, die gerade aus einer längeren Beziehung kommen und sich erst langsam an das Thema Online-Dating herantasten, kann letzteres ein guter Start sein. Mach langsam, nimm dir Zeit und teste aus, wie gut die Online-Partnersuche für dich passt!

Neben seriösen Partneragenturen gibt es diverse Singlebörsen, Dating-Apps und lokale Angebote, mit denen du dich auf die Partnersuche begeben kannst. Apropos Suche: Wie suchst du denn nach der Liebe?

Männer und Frauen: Ist das Suchverhalten anders?

Achtung Klischee: Die Suchkriterien von Männern sind eher auf Äußerlichkeiten angelegt, die von Frauen eher auf übereinstimmende Charaktereigenschaften. Aber stimmt das wirklich?

In Studien zeigt sich tatsächlich eine Tendenz, dass sich Männer etwas stärker an äußeren Merkmalen wie dem präferierten Figurtyp, Haarfarbe oder einem gesund wirkenden Gesamteindruck orientieren. Frauen dagegen neigen eher dazu, bei der Auswahl möglicher Partner die Kompatibilität mit eigenen Werten, Hobbys und Lebenszielen abzugleichen.

Je gleichberechtigter die Gesellschaft ist, desto geringer fallen diese Unterscheidungen allerdings aus. Sprich: Auch Frauen achten stärker auf ein gepflegtes Äußeres und auch Männer suchen häufiger nach Partnerinnen, deren Lebensziele und Vorstellungen zu Partnerschaft zu eigenen Wünschen passen.

Für uns als Österreicher ist also ganz klar: Aussehen ist längst nicht alles. Damit die Menschen mit den richtigen Werten und Wünschen zueinander finden, hat Parship einen besonderen Matching-Algorithmus entwickelt.

Das How-to: Wie Partneragenturen Singles zu Paaren machen

Wir können natürlich nur für uns sprechen, aber für uns eines ganz klar. Neben der Chemie gibt es auch wissenschaftliche Methoden, um die zueinander passenden Menschen zueinander zu bringen.

Bei Parship haben wir deshalb wissenschaftlich begleitet einen kommunikationspsychologischen Matching-Algorithmus entwickeln lassen, der verschiedene Formen der Persönlichkeit und des Kommunikationsverhaltens erfasst. Auf der Basis des geprüften Algorithmus erhält jedes Mitglied im Durchschnitt 660 Matchingvorschläge. Das ist eine Menge, richtig? Eben!

Im Laufe der vergangenen Jahre haben über eine Million Menschen ihre Partnerin beziehungsweise ihren Partner auf Parship gefunden. Um genau zu sein: 1.005.872 Singles haben sich dank Parship verliebt (international, Hochrechnung aus Umfrage, Stand Dezember 2020). Ein überdurchschnittlich großer Anteil zieht direkt im ersten Jahr zusammen – und heiratet auch.

Das sagt uns: Das Matching funktioniert! Welche Personen du dann aus den Matchingvorschlägen anschreibst, entscheidest du ganz allein.

Auch das unterscheidet Parship von anderen Partnerbörsen. Du hast die freie Auswahl, kannst dich auf die Matchingvorschläge verlassen – oder sondierst erst ganz geruhsam das Terrain. Partnersuche, aber in deinem Tempo.

Fazit: Lust auf Dating?

Aber eben die Art von Dating, die am Ende zu einer dauerhaften, glücklichen Partnerschaft führt. Dafür ist Parship da. Nur anmelden musst du dich allein, um das Matching und die Vermittlung zu passenden Menschen kümmern wir uns dann.

Wichtige Fragen zu Partneragenturen

Wie finde ich die richtige Partneragentur für mich?

Auf den Zufall und die Liebe auf den ersten Blick zu vertrauen ist ein schöner Gedanke, nicht wahr? Im herausfordernden Alltag kann das geduldige Warten ganz schön schwierig werden.

Spätestens wenn du die Suche nach einer dauerhaften Beziehung ganz ernsthaft und konkret angehen willst, ist eine Partneragentur geschickter als das Warten auf den Zufall.

Du kannst dich dabei zwischen Offline- und Online-Partnerbörsen entscheiden. Erstere sind relativ exklusiv und umfassen meist einen etwas kleineren Kundenstamm. Online-Partneragenturen sind dagegen meist mit sehr vielen Mitgliedern versehen. Das erhöht die Auswahl und bietet dir auch mehr Chancen über deinen Stadtteil oder die Region hinaus zu suchen.

Warum sind Partneragenturen nicht kostenlos?

Eine geschützte Umgebung, in der die Daten der registrierten Mitglieder jederzeit gut aufgehoben ist, ein herausragender Support und ein stetig verbesserter Matching-Algorithmus sind nur einige der Gründe, warum professionelle Partneragenturen Mitgliedsbeiträge erheben.

Der Hauptgrund ist aber tatsächlich: Wer in seine Partnersuche aktiv investiert, zeigt deutliches Interesse. Damit befinden Sie sich in bester Gesellschaft und sind sich sicher, dass alle das gleiche Ziel verfolgen. Liebe finden!

Wie finde ich mich in einer Partneragentur zurecht?

Ausgangsbasis für deine Partnersuche ist immer dein Profil. Bei Parship wirst du außerdem im Menü die Matchingvorschläge sehen. In der Suche kannst du gezielt selbst nach passenden Partnern suchen. Wenn du möchtest, grenze das Suchergebnis zusätzlich ein, indem du nach Menschen in bestimmten Regionen suchst.

Noch ein Tipp: Das Parship-Forum ist gut gefüllt. Dort findest du neben Tipps unserer Parship-Experten auch viele erfahrene Singles, die Tipps zur optimalen Profilbildauswahl, zur Kommunikation mit Matches und kluge Hinweise für erste Dates geben.

Wie erkenne ich Fake-Profile bei einer Partneragentur?

Parship setzt alles daran, dass Fake-Profile keine Chance haben. Alle Registrierungen werden vor der Freischaltung geprüft.

Trotzdem kannst du bewusst auf folgende Punkte achten:

  • Die Fotos wirken vertraut, wie von bekannten Persönlichkeiten oder sind sehr wahllos zusammengestellt.
  • Die Angaben im Profil sind nichtssagend, bestehen aus Floskeln oder sind nur mit dem absoluten Minimum bestückt.
  • Der Kontakt versucht nahezu sofort, dich auf andere Plattformen wie WhatsApp, Google Hangout oder Skype zu lotsen.

Auch wenn es anfangs ganz normal zu sein scheint, nicht zu viel Privates von sich Preis zu geben: Konkrete Angaben zum Beruf, zur Arbeitsstelle oder zu anderen Details aus dem Leben sollten relativ zeitnah zum ersten Kontakt ausgetauscht werden können. Wer diesen Fragen stetig ausweicht, scheinbar keinen Bezug zu österreichischen Landschaften oder anderen Besonderheiten mitbringt, sollte zumindest erste Alarmglocken bei dir auslösen.

Fällt dir ein Mitglied negativ auf, wende dich vertrauensvoll an einen Parship-Supportmitarbeiter.